Donnerstag, 5. November 2015

Workshop Hausmittel aus Natur und Küche - Bildimpressionen

Zur Linderung von kleineren Beschwerden braucht es nicht immer gleich die „chemische Keule“. Der menschliche Körper reagiert meist sehr positiv auf sanfte Mittel. Altbewährte Hausmittel Rezepte aus Natur und Küche haben auch in unserer Kultur eine lange Tradition bei der Heilung von diversen Befindlichkeit Problemen. Immer mehr Menschen erkennen heute wieder, dass Hausmittel gegenüber herkömmlichen Medikamenten viele Vorteile bieten. 

Im Rahmen des Workshops "Hausmittel aus Natur und Küche" hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit sich davon zu überzeugen, dass die Zubereitung diverser Hausmittel-Rezepte keine große Hexerei sein muss!


Hausmittel aus "Reginas Wilde Weiber Küche" - Bewährte traditionelle Rezepturen! In meinen Workshops gebe ich nur die Rezepturen weiter, die ich auch selbst erprobt und für hilfreich und gut empfunden habe!
Thymian-Birkenzucker Lutschbonbons


Auch heilsame Räuchermischungen waren Thema des Workshops
Wunderschöne Stimmung, wie immer bei den Workshops aus Reginas Wilde Weiber Küche im mystischen Rauchhaus "Mühlgrub" in Hof bei Salzburg!



Hausmittelvielfalt aus Reginas Wilde Weiber Küche
"Die Kunst, Rezepte zusammenzustellen, ist in der Natur vorhanden, und sie selbst stellt sie am besten zusammen!“ Paracelsus
Ich liebe meine Arbeit!! Nichts bereitet mir mehr Freude als die kostbaren, heilsamen Schätze der Natur mit meinen Händen und der Kreativität meines Kopfes einzufangen um diese in schmackhafte, heilsame Rezepte für Körper, Geist und Seele zu verwandeln... ♥♥♥♥♥♥

...wenn ich diese Begeisterung dann an meine WorkshopteilnehmerInnen weitergeben kann, erfreut sich nicht nur mein Herz sondern dann habe ich auch mein Ziel erreicht! Die Menschen für mehr Achtsamkeit und Wertschätzung im Umgang mit den heilsamen Schätzen der Natur zu sensibilisieren und zu begeistern!

Workshopziel erreicht würde ich sagen, lauter zufriedene und strahlende TeilnehmerInnen mit ihren selnst zubereiteten Hausmittelschätzen!
♥♥♥♥♥♥
Natürlich durften auch die berühmt berüchtigten kulinarischen Spezialitäten aus Reginas Wilde Weiber Küche, die sich durch die einzigartigen Kombinationen von Kräutern und Blüten mit Speisen und Getränken auszeichnen beim Workshop nicht fehlen! Nicht nur das Vitalgetränk "Hollerhexe" begeisterte den Gaumen der TeilnehmerInnen sondern auch der herrlich saftige und wunderbar aromatische Kürbis-Walnuß-Rosmarin Kuchen


Zum Abschluß gab es für jede TeilnehmerInnen noch eine wohltuende, stärkende und schützende Räucherung! Und für das wilde Weib noch ein ganz persönliches Räucherritual zum Einstimmen aus den am 5.Dezember stattfindenden Workshop "Raunachtzauber"! Informationen dazu findest du auf www.gesundmitbildung.at 

Lieber Leser, liebe Leserinnen meines Weblogs!
 
Die von mir zur Verfügung gestellten Inhalte (Rezepte, Texte, etc.) meines Weblogs werden mit viel Liebe und Zeitaufwand erstellt und Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bitte achten und wertschätzen Sie im Gegenzug dieses Geschenk an Sie mit einem achtsamen Umgang hinsichtlich der Nutzung der  hier zur Verfügung gestellten Inhalte und Bilder.  
 
Alle Texte dieses Beitrages © Regina Jungmayr
Ausnahmen werden gesondert gekennzeichnet. 
Texte (Textauszüge) dürfen mit Angabe der Quelle und Verlinkung zu meinem Weblog gerne für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch weiterempfohlen und geteilt werden.
Bilder © Regina Jungmayr
Meine Bilder dürfen nicht kopiert oder anderweitig verwendet werden!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kommentare:

  1. Hallo Regina,
    das sieht ja wieder mal sehr verlockend aus, sobald ich es irgendwann mal schaffe eine kleine Reise zu dir zu machen werde ich auf jeden Fall an einem deiner Workshops teilnehmen :)
    Beim Kürbis-Walnuss-Rosmarin Kuchen läuft mir gerade zu das Wasser im Munde zusammen.
    Hast du mir das Rezept dazu, so kann ich wenigstens ein bisschen ins Workshop-Feeling kommen :)
    Hezrlichste Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      die Rezepte aus den Workshops kommen in mein Buch und sind aus diesem Grund auch nicht im Blog nachzulesen. Aber es sind ja jede Menge anderer Rezepte auf meinem Blog, da findest du sicher etwas das dir schmeckt;-) Versuch doch einfach mal den Kürbis-Ingwer Kuchen, der schmeckt auch seeeehr lecker!

      Liebe Grüße Regina

      Löschen