Samstag, 5. Juli 2014

Thymianlikör - altbewährte sommerliche Kräutermedizin aus der Flasche!

Selbst hergestellte Liköre aus Kräutern schmecken nicht nur ganz besonders ausgezeichnet sondern sie haben auch eine gesundheitsfördernde Wirkung auf unseren Körper. Die wilden Weiber wissen schon lange, das Kräuter nicht nur in der Küche auf Grund ihres Aromas eine berreichernde Zutat für Speisen und Getränke sind, sondern das bereits im Mittelalter Kräuterliköre, Kräuterschnäpse und Kräuterelexire mit der Absicht, eine medizinische Wirkung zu erzielen, hergestellt wurden. Der Thymian ist ein beliebtes, intensiv schmeckendes Sommerkraut, enthält große Mengen an ätherischen Ölen und wird dank seiner großen Heilkraft, in der Volksmedizin besonders hoch geschätzt. Er ist berühmt für seine stärkenden, verdauungsfördernden, schleimlösenden und Nerven kräftigenden Eigenschaften und wird deshalb seit langer Zeit im Form von Tee, Tinktur oder Kräuterauszug erfolgreich zur Linderung von diversen Befindlichkeitsbeschwerden eingesetzt.

Bild: ORF


Im Rahmen der ORF Salzburg TV Serie "einkochen-einlegen-konservieren" präsentiere ich heute ein Rezept aus Reginas Wilde Weiber Küche, den köstlichen Thymian Likör . Nachzulesen und als Webstream abzurufen ist es, wie immer auf salzburg.orf.at.


WICHTIGER HINWEIS !!!

Die in diesem Blog aufgezeigten Hausmittel aus der Volksheilkunde sind sorgfältig recherchiert, geprüft und beruhen auf Eigenerfahrungen. Sie stellen aber keinen Ersatz für eine Beratung, Behandlung oder eine Therapie durch einen Arzt dar. Die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Mittel in der Anwendung wird nicht garantiert. Allfällige Unverträglichkeiten von in den Rezepten angeführten Lebensmitteln, Kräutern und Gewürzen sind individuell und in Zusammenhang mit bestehenden Krankheiten von jedem Leser/jeder Leserin eigenverantwortlich zu berücksichtigen. Bei unklaren, akuten oder länger anhaltenden, gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie umgehend ihren Arzt konsultieren!


Lieber Leser, liebe Leserinnen meines Weblogs!
 
Die von mir zur Verfügung gestellten Inhalte (Rezepte, Texte, etc.) meines Weblogs werden mit viel Liebe und Zeitaufwand erstellt und Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bitte achten und wertschätzen Sie im Gegenzug dieses Geschenk an Sie mit einem achtsamen Umgang hinsichtlich der Nutzung der  hier zur Verfügung gestellten Inhalte und Bilder.  
 
Alle Texte dieses Beitrages © Regina Jungmayr
Ausnahmen werden gesondert gekennzeichnet. 
Texte (Textauszüge) dürfen mit Angabe der Quelle und Verlinkung zu meinem Weblog gerne für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch weiterempfohlen und geteilt werden.
Bilder © Regina Jungmayr
Meine Bilder dürfen nicht kopiert oder anderweitig verwendet werden!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Keine Kommentare:

Kommentar posten