Dienstag, 8. Mai 2018

Schlüsselblumen Pudding und Wiesendudler Spritzer, "Die Salzburgerin" liebt es wild!

Ich freue mich ja schon so darauf wenn ich euch endlich mein neues Kochbuch "WILDE NASCHEREIEN" vorstellen kann! Im Frühsommer wird es endlich so weit sein. Der Erfolg und das Interesse an meinem ersten wilden Kochbuch "Regina's WildeWeiberKüche - Gschmackige Rezepte mit Blüten und Wildkräutern für's ganze Jahr" hat mich sooooo sehr gefreut, dass ich gerne weitere meiner Rezeptkreationen mit euch teile. Und darüber hinaus muss ich echt sagen das mich das Kochbuch Autorin Dasein über alle Maßen glücklich macht. Denn im Experimentieren und fotografieren meiner wilden Spezialitäten kann ich mich voll und ganz verlieren. Ich liebe den Moment, indem sich mir vor der Kamera die gelungene Verbindung von Lebensmitteln bester Qualität mit den feinen Aromen von Wildkräutern und der bildschönen Optik von Blüten offenbart. Und das schöne daran, mit meinen Kochbüchern kann ich diesen einzigartigen Moment konservieren und dauerhaft haltbar machen ;-)

Aber wieder zurück ins Hier und Jetzt! Ich wollte euch ja etwas über mein neues Buch verraten. Ganz viele süße Rezepte sind im Laufe des letzten Jahres in meiner WildenWeiberKüche kreiert, getestet, gegessen und fotografiert worden. Besonders feine und hocharomatische Löffeldesserts, Kuchen, Torten und so manches andere süße Naschwerk ist dabei entstanden und wartet nur darauf von euch entdeckt zu werden! Zudem will ich mit den enthaltenen Grundrezepten und vielen Tipps rund um Blüten und Wildkräuter und deren kulinarische Verwendung aber auch eure Experimentierfreudigkeit mit den wilden Schätzen aus Natur und Garten in der süßen Küche wecken. 




Für alle die immer wieder hier auf meinen Weblog vorbeischauen und sich mit mir auf mein neues Kochbuch freuen gibt es heute eine kleine Überraschung. Das Magazin "Die Salzburgerin" hat mich vor kurzem kontaktiert und gefragt ob ich mein Expertinnen Wissen in Sachen Wilde Küche und zwei meiner wilden Rezepte für das Sondermagazin "Sommer&Szene und Genußmagazin 2018" zur Verfügung stellen würde. Natürlich teile ich gerne zwei wilde, süße Kreationen aus "Regina's WildeWeiberKüche" mit den Leserinnen des überaus beliebten Magazins und natürlich auch mit euch. Eines davon kommt sozusagen druckfrisch aus meinem im Frühsommer erscheinenden neuen Kochbuch. Der Schlüsselblumenpudding mit Fruchtmus und Minzobers ist ein besonders originelles Löffeldessert. Einfach und schnell in der Zubereitung aber nicht umso weniger köstlich. Frische Schlüsselblumen müsst ihr dafür auch keine pflücken, die kommen sozusagen aus dem Vorratsschrank.
FRABENPRÄCHTIGE BILDER UND ORIGINELLE REZEPTE
WILDE NASCHEREIEN AUS REGINAS WILDEWEIBERKÜCHE
ERSCHEINT IM FRÜHSOMMER 2018

REZEPT AUS MEINEM NEUEN KOCHBUCH WILDE NASCHEREIEN
"ROSEN-HONIGMOUSSE MIT VEILCHEN-PFIRSICHBLÜTENGELEE"

"SCHLÜSSELBLUMENPUDDING
MIT FRUCHTMUS UND MINZOBERS"


So jetzt aber genug geredet, jetzt lass ich einfach meine Bilder und das Rezept - das ihr auf der Online Ausgabe von "Die Salzburgerin" findet - sprechen! 


Ganz viel Freude beim Zubereiten und Genießen meines wilden Desserts wünscht euch

eure WildeWeiberKöchin aus dem Salzkammergut
Regina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen