Dienstag, 9. Dezember 2014

Bratapfel Marmelade mit einem Hauch Thymian und karamellisierten Orangen-& Zitronenzesten

Ich liebe die Herausforderung in der Küche zu experimentieren und klassische Rezepte neu zu interpretieren. Nichts ist spannender als neue Geschmackskombinationen auszuprobieren und dann erwartungsvoll den ersten Bissen zu verkosten! 
Kulinarische Schmankerl aus Reginas Wilde Weiber Küche sind  unverwechselbare Köstlichkeiten, mit einer ganz speziellen Note, dass findet offensichtlich auch das Redaktionsteam der ORF nachlese. Als ich gefragt wurde, ob ich nicht für die aktuelle Ausgabe der ORF nachlese edition "DAS BESTE FÜR DIE WEIHNACHTSZEIT" 4 kreative, kulinarische Geschenkideen-Rezepte aus Reginas Wilde Weiber Küche zur Verfügung stellen würde, hab ich mich sofort in die Küche aufgemacht um einige ganz besondere Schmankerl zu kreieren.


Meine Bratapfelmarmelade mit einem Hauch Thymian und karamellisierten Orangen-& Zitronenzesten, Blutorangensirup mit Lavendel und Ingwer, Kräuter-Zitronenmelisse Bonbons und winterliche Energiekugeln sind die ausgewählten, weihnachtlichen Köstlichkeiten, die mit zwei meiner selbst fotografierten Bilder in der aktuellen Ausgabe der ORF nachlese edition zu finden sind! Na, wenn das mal kein Grund zum Feiern ist ♥ ♥ ♥

Die ORF nachlese edition "Das Beste für die Weihnachtszeit", mit den weiteren Rezepten aus Reginas Wilde Weiber Küche und mit vielen anderen raffinierten, kulinarischen Rezepten und vielen Tipps rund um Dekoration, Entspannen, Urlaub und Geschenkideen für die Weihnachtszeit erhältlich im Zeitschriftenhandel!

Und weil geteiltes Glück, doppeltes Glück ist, gibt es heute für alle Fans von Reginas Wilde Weiber Küche zur Feier des Tages ein ausgesuchtes Rezept aus dem Heft zum Nachmachen, meine Bratapfelmarmelade mit einem Hauch Thymian und karamellisierten Orangen-& Zitronenzesten!

 

Bratapfelmarmelade mit einem Hauch Thymian und karamellisierten Orangen-& Zitronenzesten 

Zutaten

1 kg Äpfel, 50g Rosinen, 1 unbehandelte Orange,  2 unbehandelte Zitronen, 300g Rohrohrzucker, 50g grob gehackte Mandeln, 2 Esslöffel Honig, 3 Teelöffel Lebkuchengewürz, ein Zweig frischer Thymian, ca. 3 Esslöffel Apfelpektin (genaue Menge nach Angabe des Herstellers auf der Packung beachten)

Zubehör

Marmeladengläser, Etiketten, Bänder

Zubereitung

  • Apfelpektin mit Rohrohrzucker gut vermischen. 
  • Orangen und Zitronen heiß waschen. Von der Orange und von einer Zitrone die Schale mit einem Zestenreisser abnehmen. Orange und Ziotronen auspressen.
  • In einer Pfanne den Honig erwärmen bis er zu schäumen beginnt, Orangen- und Zitronen Zesten zugeben und karamellisieren (Achtung, gut umrühren dabei und sofort wenn die Masse einen karamellartigen Duft verströmt vom Herd nehmen)
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Zitronensaft, Orangensaft, Lebkuchengewürz, Zucker-Pektin Mischung, dem Thymianzweig in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. 
  • Thymianzweig wieder entfernen, gehackte Mandeln und karamellisierte Orangen- und Zitronen Zesten zugeben und gut unterrühren. 
  • Gelierprobe mit etwas Marmelade auf einem kalten Teller machen. Wenn die Marmelade zu stocken beginnt, vom Herd nehmen und rasch in saubere, sterilisierte Gläser abfüllen und verschließen.
Marmelade Gläser 10 Minuten auf den Kopf stellen, wieder umdrehen und nach dem Abkühlen mit Etiketten und weihnachtlichen Bändern versehen.

Die Marmelade ist bei kühler Lagerung ca. 2-3 Monate haltbar.

Die weihnachtlichen Köstlichkeiten aus Reginas Wilde Weiber Küche für die ORF nachlese edition "Das Beste für die Weihnachtszeit"

Kräuter Zitronenmelisse Bonbons aus Reginas Wilde Weiber Küche



Keine Kommentare:

Kommentar posten