Montag, 14. Juli 2014

Himbeer-Ingwer-Honig Senf - Fruchtig, scharfer Frischekick nicht nur für sommerliche Salate!

Sommerzeit ist für mich auch immer Salatzeit! Ob als Hauptspeise, als Beilage odert als Snack zwischendurch, Salate sind, dank der vielen unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten der Zutaten, so vielseitig wie kaum eine andere Speise! 
Zu einer besonders raffinierten Salatkreation gehört für mich auch immer eine richtig gute, schmackhafte Vinaigrette. Erst durch sie wird mein Salat so richtig vollkommen! Neben kaltgepresstem Olivenöl, edlem Balsamico und feinem Honig veredelt heute fruchtig, scharfer Himbeer-Ingwer-Honig Senf die Salatvinaigrette meines sommerlichen Schafskäse-Beeren-Blattsalat.


Himbeer-Ingwer-Honig Senf (Rezept Tipp 5 aus Reginas Wilde Weiber Küche im Rahmen der ORF Salzburg Sendereihe "Einkochen, Einlegen, Konservieren")


Zutaten
200g frische Himbeeren, 2 Esslöffel frisch geriebenen BIO Ingwer, 1/2 Zwiebel fein gewürfelt, 50ml roten Balsamico, 5 Esslöffel Honig, 3 gestrichene Esslöffel Senfsamen, 1 Esslöffel Rohrohrzucker, Salz

Zubereitung
Senfsamen im Mörser fein zerreiben und mit dem Rohrohrzucker vermischen. Die Himbeeren mit Ingwer, Honig und dem Essig in einen Topf geben und so lange köcheln lassen, bis die Himbeeren zu Mus werden. Die Himbeermasse durch ein feines Sieb streichen und dabei die Kerne entfernen.
Das passierte Himbeermus und die fein gewürfelte Zwiebel wieder in den Topf geben, Die Senfsmane Zucker-Mischung unterrühren. Noch einmal kurz erwärmen und eventuell mit einer Prise Salz oder noch etwas Honig abschmecken. 
Den Senf heiß in saubere Gläser abfüllen, verschließen und im Kühlschrank zwei bis drei Wochen durchziehen lassen.
 


Tipp: Himbeer-Ingwer-Honig Senf passt besonders gut zu Käse, gegrilltem Fleisch oder Lachs, zu rotem Fleisch, Wild oder Roastbeef. Er verfeinert, Saucen, Dips und eignet sich auch wunderbar für eine herrlich fruchtig, scharfe Salatvinaigrette.

Für die Salatvinaigrette kalt gepresstes Olivenöl, Balsamico Essig, Honig, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und etwas Himbeer-Ingwer-Honig Senf in einer Schüssel verrühren und über den Salat träufeln.


Für den sommerlichen Blattsalat braucht ihr einige Blätter frischen, knackigen Blattsalat, einige Würfel Schafskäse, einige, reife Sommerbeeren wie z.B. Himbeeren, Ribisel oder Heidelbeeren, frischen Zitronenthymian und einige Walnüsse.
Salat waschen und grob zerteilen und mit den übrigen Zutaten in ein großes Weckglas geben. Mit der Salatvinaigrette beträufeln und mit frischem Brot servieren! Mahlzeit!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten