Dienstag, 8. Juli 2014

Süßer, bunter Naschgenuss aus dem Garten - Beeren Cupecakes mit Frischkäse-Sommerblüten-Topping

Aromatisch, süße Beeren und betörend duftende, bunte Blüten sind die Zutaten aus dem Garten für meine "Beeren Cupecakes mit Frischkäse-Sommerblüten -Topping ". Diese kleine aber sehr feine Sommernascherei ist nicht nur optisch ein besonderer "Hingucker" sondern sie verzaubert auch geschmacklich jede noch so verwöhnte Naschkatze!
 


 

Zur Zeit blühen in meinem Garten Rosen, Phlox, Indianernessel, Hortensien, Malven, Löwenmäulchen, Schmuckkörbchen, Lavendel, Kapuzinerkresse und Ringelblume in den unterschiedlichsten, Farben und Formen nur so um die Wette! Der alte Spruch:" Das Auge isst mit!" fällt mir dazu ein, was aber keineswegs heißen soll, dass Blüten, die Geschenke des Sommers, nur zur Garnitur oder Dekoration verwendet werden sollten. Denn ob weiß, gelb, orange, rot, lila oder pink, sie alle duften nicht nur atmenberaubend sondern schmecken auch sehr unterschiedlich von süßlich bis nussig oder säuerlich und geben Speisen mit ihrem feinen Aroma oft erst eine raffinierte Note und das "Bestimmte etwas".


Die Indianernessel eine meiner liebsten Sommerblumen - auch Monarde, Goldmelisse oder Pferdeminze genannt. Sie ist nicht nur eine wunderschöne Zierblume im Garten oder in der Vase sondern wird auch als Heil- und Würzpflanze verwendet! Mehr Informationen findet ihr hier!
Grossblütige Malve oder Kässepappel
Der Phlox - Phloxblüten schmecken süßlich, honigartig und sind butterzart

Bunte Blütenpracht aus meinem Garten, ein Geschenk des Sommers!
Reife, bunte Beerenfrüchte wie z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Ribisel, Brombeeren oder Heidelbeeren liefern ein wahres "Feuerwerk" an essentiellen Nährstoffen (Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe) für unseren Körper und sind damit auch ein ganz besonders wertvoller Beitrag für die Gesunderhaltung unseres Körpers. Aber sie sind nicht nur ein ganz besonders toller Nährstofflieferant sondern, frisch nach dem Pflücken verzehrt, auch ein ganz vorzügliches Geschmackserlebnis und berreichern deshalb mit ihrem fruchtig feinen Aroma und ihrer sinnlich, bunten Vielfalt viele Gerichte meiner Sommerküche.







Beeren Cupecakes mit Frischkäse-Sommerblüten-Topping
für ca. 14 Cupecakes, je nach Größe der Backform

Zutaten - Cupecakes 280 Dinkelmehl, 120g Butter, 2 Eier, 180g Joghurt, 160g Rohrohrzucker (fein), 2 Kaffeelöffel Backpulver, Mark einer BIO Vanilleschote, Abrieb einer BIO Zitrone, 150g gemischte Sommerbeeren (z.B. Himbeeren, Ribisel, Heidelbeeren, Walderdbeeren...)

Zutaten -Frischkäse Topping 350g Frischkäse, 6 Himbeeren (püriert), 100g Rohrohrzucker (fein), 2 Esslöffel Blütensirup (z.B. Hollunder, Lavendel oder Indinanernessel Sirup), 1 Hand voll Blütenblätter


Zubereitung

Cupecake Backformen mit Papierförmchen auslegen. Backrohr auf 180°C vorheizen. Vanillemark und Zitronenabrieb mit Zucker vermischen. Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Zimmerwarme Butter in einer Schüssel schaumig rühren, auf niedriger Stufe des Mixers vorsichtig ein Ei nach dem anderen unterrühren, Mixgeschwindigkeit erhöhen und so lange rühren bis eine cremige, helle Masse entstanden ist. Zucker und danach das Joghurt in die Butter-Ei-Masse einrühren. Zum Schluss das Mehl und dann die Beeren unterheben. Den Teig in die Cupecake Förmchen füllen, Backform in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 15min backen, auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.


Für das Frischkäse-Sommerblüten-Topping den Frischkäse mit dem Zucker, dem Sirup und den pürierten Himbeeren verrühren. Vorsichtig die vorbereiteten Blütenblätter unterheben und die Creme ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Cupecakes mit dem Frischkäse-Sommerblüten Topping verzieren und mit Beeren und Blüten garnieren.




Keine Kommentare:

Kommentar posten