Sonntag, 25. Oktober 2015

Apfel-Kren-Cremesuppe mit Tatar vom Räucherfisch und schwarzem Sesam!

Suppen sind bei mir im Herbst einfach ein absolutes "Muss" in meiner Küche! Sie sind schier unendlich in der Kombinationsmöglichkeit der Zutaten, schnell auf den Tisch gebracht und sie wärmen den Körper so wunderbar von innen, wenn's draussen kalt ist! Wenn ich mit meiner Nayeli von einem langen Herbstspaziergang nach Hause komme, ist so eine wärmende Suppe deshalb genau das Richtige! Also Kühlschrank aufmachen, nachschauen was an Lebensmitteln vorhanden ist und dann nix wie ran an den Herd! Äpfel, Kren und ein herrliches, frisch geräuchertes Fuschlsee-Lachsforellenfilet sind die Grundzutaten für mein heutiges, herbstlich, aromatisches Cremsüppchen. Verfeinert mit einer Prise Liebe und einem Hauch rafinierter, edler Zutaten habe ich daraus meine Apfel-Kren-Cremesuppe mit Tatar vom Räucherfisch und schwarzem Sesam auf den Tisch gezaubert!
 



Apfel-Kren-Cremesuppe mit Tatar vom Räucherfisch und schwarzem Sesam

Zutaten
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 1 mehlige Kartoffel
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Kaffeelöffel getrockneter Kerbel
  • 50ml Weißwein
  • 200ml Gemüsesuppe
  • 150ml frisch gepresster Apfelsaft (optional naturtrüber Apfelsaft ohne Zuckerzusatz!)
  • 3 Esslöffel frisch geriebener Kren
  • 50 ml Schlagobers 
  • 1 Kaffeelöffel Olivenöl
 Für das Tatar: 
  • 1 Räucherfisch Filet (Lachsforelle, Saibling oder Forelle)
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 Esslöffel schwarzer Sesam
  • 2 Esslöffel Sesamöl (kalt gepresst!) 
  • 2 Stiele frischer Dill
  • 2 Zweige frischer Zitronenthymian
  • evt. etwas Salz 



Zubereitung
  • Für das Tatar den Räucherfisch mit Dill, Thymian und Zitronensaft im Küchenmixer grob zerkleinern. In eine Schüssel geben, Sesam und Olivenöl unterrühren und eventuell noch etwas salzen. Tartar kalt stellen.
  • Für die Suppe Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffel schälen ,ebenfalls in Stücke schneiden. Lauch putzen und in 1cm breite Stücke schneiden. 
  • In einem Topf Olivenöl erwärmen und Kartoffel, Äpfel und Lauch kurz anrösten. Mit Weißwein ablöschen, Gemüsesuppe, Apfelsaft und Kerbel zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Herdplatte ausschalten, Kren zugeben und die Suppe pürieren. Obers unterrühren und je nach Geschmack mit etwas Salz abschmecken.
  • Die Suppe in Schüsseln geben und mit Milchschaum, Räucherfisch Tartar, Dill und geriebenem Kren garnieren.
 
Lieber Leser, liebe Leserinnen meines Weblogs!
 
Die von mir zur Verfügung gestellten Inhalte (Rezepte, Texte, etc.) meines Weblogs werden mit viel Liebe und Zeitaufwand erstellt und Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bitte achten und wertschätzen Sie im Gegenzug dieses Geschenk an Sie mit einem achtsamen Umgang hinsichtlich der Nutzung der  hier zur Verfügung gestellten Inhalte und Bilder.  
 
Alle Texte dieses Beitrages © Regina Jungmayr
Ausnahmen werden gesondert gekennzeichnet. 
Texte (Textauszüge) dürfen mit Angabe der Quelle und Verlinkung zu meinem Weblog gerne für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch weiterempfohlen und geteilt werden.
Bilder © Regina Jungmayr
Meine Bilder dürfen nicht kopiert oder anderweitig verwendet werden!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Keine Kommentare:

Kommentar posten