Sonntag, 4. Januar 2015

Winterliche Schoko-Kokoscreme mit Granatapfel und Karamell, köstlich, schnell und einfach!

Schokolade, Vanille, Kokos und Karamell, schon der himmlische Duft sorgt bei mir für gute Laune und winterliches Wohlgefühl! Veredelt mit dem fruchtig, süß-saüerlichen Granatapfel und luftiger Sahne ist dieses Winterdessert im Glas geschmacklich kaum zu toppen! Und das Beste daran, auch nicht so geübte Kochfans werden mit meiner Winterlichen Schoko-Kokoscreme mit Granatapfel und Karamell ihre Freude haben, weil sie nicht nur einfach sondern auch ganz schnell zubereitet ist. 




Winterliche Schoko-Kokoscreme mit Granatapfel und Karamell 

Zutaten (2 Personen) 

Karamell  
  • 50g Rohrohrzucker
  • 50ml Schlagobers
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Orangensaft
  • 10g Butter 
Schoko-Kokoscreme
  • 200ml Kokosmilch
  • 150ml Milch
  • 2 Esslöffel Rohrohrzucker
  • Abrieb einer halben Bio Orange
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • eine Messerspitze Kardamom
  • 1 Teelöffel fein geriebenen Ingwer 
  • 1 Esslöffel Bio Speisestärke
  • 50g zartbitter Schokolade in kleinen Stücken (optional Schokolinsen)
sowie 80ml Schlagobers, 1 Granatapfel



Zubereitung
  • 80ml Schlagobers steif schlagen und in den Kühlschrank geben.
  • Granatapfel halbieren, eine Hälfte mit einer Zitruspresse auspressen, Saft auffangen und beiseite stellen. Die Kerne der zweiten Hälfte unter Wasser herauslösen und in eine Schüssel geben. 
  • Für den Karamell den Rohrohrzucker in einer großen Pfanne karamellisieren lassen. Danach das flüssige Schlagobers zugeben und bei kleiner Flamme so lange weiterköcheln lassen, bis sich der Zucker restlos aufgelöst hat. Pfanne vom Herd nehmen, Orangensaft und Butter unterrühren. Karamell in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.
  • Für die Schoko-Kokoscreme 50ml kalte Milch mit der Speisestärke verrühren. Kokosmilch mit restlicher Milch, Rohrohrzucker, Orangenabrieb und Gewürzen in einem Topf unter umrühren kurz aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Speisestärke-Milchgemisch mit einem Schneebesen rasch unterrühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, Schokoladestücke zugeben und schmelzen lassen, nochmals gut umrühren. Schoko-Kokoscreme in eine Schüssel geben und im Wasserbad abkühlen lassen. Immer wieder umrühren damit sich keine Haut bildet.
  • Erkaltete Schoko-Kokoscreme abwechselnd mit Schlagobers, Grantapfelsaft und Granatapfelkernen in 2 Gläsern schichten. Abschließend mit etwas Schlagobers, Granatapfelkernen und Karamellbröseln verzieren und genießen!




Lieber Leser, liebe Leserinnen meines Weblogs!
 
Die von mir zur Verfügung gestellten Inhalte (Rezepte, Texte, etc.) meines Weblogs werden mit viel Liebe und Zeitaufwand erstellt und Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bitte achten und wertschätzen Sie im Gegenzug dieses Geschenk an Sie mit einem achtsamen Umgang hinsichtlich der Nutzung der  hier zur Verfügung gestellten Inhalte und Bilder.  
 
Alle Texte dieses Beitrages © Regina Jungmayr
Ausnahmen werden gesondert gekennzeichnet. 
Texte (Textauszüge) dürfen mit Angabe der Quelle und Verlinkung zu meinem Weblog gerne für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch weiterempfohlen und geteilt werden.
Bilder © Regina Jungmayr
Meine Bilder dürfen nicht kopiert oder anderweitig verwendet werden!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Keine Kommentare:

Kommentar posten